Foto: Regine Heuser

Verbandsprüfung nach dem Schuss (VPS) ggfls. mit lebender Ente, je nach aktuellem Landesjagdgesetz

Am 12. und 13.10.2019 in den Revieren um Remscheid und Duisburg-Baerl und Hilden.

ÜF mit Reh- bzw. Rotwildschweiß: gespritzt; Stöbergelände: Wald

Meldungen bis zum 16.09.2019, schriftlich auf Formblatt 1 des JGHV mit entsprechenden Kopien nach VGPO / VPSO in der neuesten Fassung. Eine gesonderte Einladung folgt.

Meldungen an den Obmann für das Prüfungswesen: Axel von Lepel, Am Stadtwald 35, 42897 Remscheid avonlepel@gmx.de