Foto: Jutta Lünenschloß

Einmal im Jahr wird eine Anschussdemonstration für Jungjäger angeboten. Auskunft erteilt der Vereinsvorsitzende: Bernd Besche

Anschussseminar 2019

Am 17.11.2019 fand bei eisigem, jedoch sonnigem Wetter das jährliche Anschussseminar des Jagd-Gebrauchshund-Vereins „Bergisch-Land“ e. V. unter der Leitung des 1. Vorsitzenden Bernd Besche statt. Durch diesen wurde ein Stück Fallwild (Schwarzwild) mehrfach an unterschiedlichen Körperstellen beschossen.

Ziel war es, den 10 erschienen Jungjägern der KJS Remscheid zu demonstrieren, welch wichtige Hinweise am Anschuss zu erkennen sind und welche Rückschlüsse hierdurch auf die Trefferlage des Schusses getroffen werden können.

Durch Wolfgang Müller, der Inhaber der Schweißhundestation Solingen ist, konnte ein sehr erfahrener Referent gewonnen werden. Durch seine mehr als 30 jährige Erfahrung als Nachsuchenführer wurden anschaulich alle Pirschzeichen am Anschuss erläutert, Fragen beantwortet und Unsicherheiten beseitigt.

Nach dem kurzweiligen Vortrag wurden heißer Kaffee, leckere Wildfrikadellen und Mettwürstchen von Bauernhof Hermann Kempe gereicht. Ihm gilt unser besonderer Dank, da er erneut sein Revier zur Verfügung gestellt hat. (Text: Jutta Lünenschloß)

Diashow (Fotos: Jutta Lünenschloß)